Reisen – Fairtrade vor Ort kennenlernen


Bereits in jungen Jahren habe ich mich mit Fairtrade auseinandergesetzt und freue mich, dass es eine breite Akzeptanz in der Öffentlichkeit gefunden hat. Gleichzeitig befürchte ich eine Verwässerung und Kommerzialisierung des Gedanken.

Aufgrund der unternehmerischen Ideen von Professor Günter Faltin und seiner alljährlichen Entrepreneuranlässe habe ich begonnen, Reisen mit hohen emotionalen Werten zu verbinden. Nachhaltig möchte heute jeder sein, doch es gibt immer Schattenseiten. Gleichzeitig will ich landestypische Möglichkeiten nutzen und jede Art von Ausgrenzung (VIP-Service) vermeiden.

Bisher bin ich vor allem als Russlandspezialist tätig und lege den Fokus auf alltägliche Genussprodukte. Dafür will ich den Reisenden die Spurensuche ermöglichen und mit Menschen und Kultur zusammen bringen.

Kaffee
Kaffee wird in 70 Ländern angebaut und ist im deutschsprachigen Raum das beliebteste Getränk. Vorerst wollen wir Kolumbien fokussieren. Dort hatte ich selbst auf einer Kaffeeplantage gearbeitet und schönste Erinnerungen daran

Kakao
Wie sehr lieben wir Schokolade und wie wenig wissen wir über die Kakaobohnen. Die Menschen in den Tropen haben sich ein naturverbundenes Leben bewahrt und eine Reise führte mich zu Kakaobauern nach Ghana.

Tee
Entrepreneursummit 2017, ich möchte mit diesen Projekt einen Proof of Concept wagen. Mitmacher sind willkommen und vielleicht gibt es sogar Unterstützung von der Teekampagne.

Tabak
Tabak kann sehr schnell die Gesundheit kosten. Dennoch in der richtigen Dosierung wird Stress abgebaut und die Kommunikation gestärkt. Wir hatten die Tabakoase beraten und eine kleine Reise ins Dannemann Center nach Brissagio unternommen. Aktuell sehen wir als Destination Kuba.

Volunteer Reisen
Hier bauen wir unser Angebot für Freiwilligen Einsätze auf. Diese wollen wir in den Ländern anbieten, wo unsere Reisen hinführen und wir freundschaftliche Kontakte pflegen.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt, der vielen Projekte, die wir verlinken und mit Leben erfüllen.

Wir wünschen uns Kooperationspartner auf allen Ebenen und freuen uns auf Rückmeldungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .